Laubenfest 2019 Kolonie Georgengarten

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

So schnell vergeht die Zeit. Das Laubenfest vom 2. bis 4. August war ein voller Erfolg!

Die Beteiligung bei unserem Frauen-Kaffeetrinken am Freitag war sehr gut. Wir tauschten uns über verschiedene Themenbereiche aus! Außerdem wurden tolle Kuchen gespendet. Schön wäre es allerdings, wenn sich mehr jüngere Pächterinnen bei der Kaffeetafel im Jahr 2020 einfinden würden!

Um 18 Uhr begann der Kommerzabend mit einem gemeinsamen Buffet, das wie immer sehr abwechslungsreich war. DJ Dennis machte Musik und die Stimmung war hervorragend. Die kleine gemütliche Cocktailbar war sehr beliebt. Der Renner war der Cocktail „Calpirinha.-

Beim Preisschießen am Samstag am Düngerschuppen von ca. 10:00 bis 17:00 Uhr ging es hoch her. Immer mehr Gartenfreunde kamen um einen Preis beim Schießen zu ergattern. Es war ein Kommen und Gehen! Die Preisverleihung um 19:30 Uhr war spannend. Nur anwesende erhielten einen Preis. Der beste Schütze mit xxx Punkten war Alex, der 2. Schütze ??? erreichte  xxx Punkte. Den dritten Preis mit xxx Punkten erhielt ???.

Parallel zum Schießen spielten wir das Bier-Pon-Spiel allerdings waren die Becher mit Sand gefüllt. Man musste schon geschickt spielen, damit der Ball in einem Becher landete. „Ronja“ erhielt dieses Jahr den 1. Platz und somit wurde der Wanderpokal an sie überreicht. Bild

Das Kinderfest am Nachmittag war anfangs für die Kids aufregend und spannend. Leider fing es in der letzten Stunde mal wieder an zu regnen. Die Kinder haben leider immer so ein Pech, aber sie nahmen es mit Humor auf. Im Zelt war es ja auch schön.

Anschließend spielte DJ Dennis wieder auf. Am Sonntag nach dem Katerfrühstück kam ein wenig die Müdigkeit auf, die aber im Laufe der Zeit schnell wieder vorbei ging. Die Stimmung wurde immer besser!

Nun mussten wir uns auf den geplanten Umzug vorbereiten. Unsere 2. Vorsitzende Nina gelang es die Umzugskleidung von vor ca. 40 Jahren aus dem Staub eines Dachbodens von Ingrid zu leihen. Wir probierten Dirndls, Röcke und die Ganzkörper-Erdbeerkostüme an, übrigens waren beim Umzug die Erdbeerkostüme ein Renner!

Schon während der Anprobe hatten wir mit einem Gläschen Sekt viel Spaß! Siehe Foto.

Um 14 Uhr marschierten wir in Formation zum Festzelt. Die Gartenfreund*innen waren freudig überrascht! nun ging es endlich los! Die Music and Dancecorps Seelze begleitete uns bei dem traditionsreichen Umzug. Wir marschierten durch die Kolonie Georgengarten und weiter zu den Gartenvereinen Dornrösschen und Wiesengrund. Die Freude war groß und nach einer Erfrischung machten wir uns auf den Rückweg. Der Ausklang im Festzelt war noch sehr spaßig!

Hier seht ihr zunächst eine kleine Auswahl der Bilder!

Es kommen Später noch andere Aufnahmen hinzu!

Marina Seeling