Infos der Kolonie

Hallo Gartenfreunde der Kolonie Dornröschen,

da wir in diesem besonderen Jahr vielleicht keine

Mitgliederversammlung abhalten können, mal ein paar

kleine Hinweise auf diesem Weg.

Wie ihr schon in den Info-Kästen gelesen habt, ist von der

Kolonieleitung beschlossen, dass jeder sich die Gemeinschaftsarbeit

frei einteilen kann. Welcher Tag und Stunde ist egal. Wer arbeiten

möchte meldet sich bei Hylja, den Wegewarten oder dem Vorstand

ebenso bei Abschluß der Arbeit damit die Stunden gutgeschrieben

werden.

Hinweisen möchten wir auch, per Gartenordnung ist es verboten

offenes Feuer anzuzünden um Holz und Gartenabfälle zu verbrennen.

Der Funkenflug ist zu gefährlich in diesen trockenen Sommern

auch das Grillen ist nur mit Holzkohle, Gas und Strom gestattet.

In unserer Kolonie gelten auch Ruhezeiten.

Die Mittagsruhe von 13 bis 15 Uhr ist an jedem Tag einzuhalten

Samstags ab 13 Uhr und an Sonn- und Feiertagen sollen die

Krachmacher wie Rasenmäher und laute Werkzeuge schweigen.

Seine Musik sollte jeder Gartenfreund nur für sich hören und nicht

die Nachbarschaft beschallen, das gilt auch für das Bellen von

Hunden, fängt einer an gibt es ein ständiges Gekläffe.

Ein ewiges Thema ist auch der Müll oder Gartenabfälle.

Entsorgt bitte nur in der Deponie oder in Hausmülltonnen.

Einen Kompost anlegen ist für einen Kleingärtner auch nicht

schwierig und die gewonnene Erde kann wieder verwendet

werden.

Noch einen Wunsch von der Kolonieleitung bleibt gesund und

haltet Abstand und für Alle ein sonniges tolles Gartenjahr

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.