Bildquelle: Pixabay

Schadensfall

Wichtige Hinweise für die Bearbeitung Ihres Schadens

Bitte die Schadenanzeige gemäß Vorgaben vollständig ausfüllen!

  1. Für die Bearbeitung sind 1 bis max. 5 aussagekräftige Fotos vom Schaden erforderlich.
    Versand per E-Mail (versicherung@kleingaertner-hannover.de) möglich.
    Die Versicherung hat keinen Zugriff auf Fotos der Polizei!
  2. Für die Rücksprachen und Terminierungen mit dem Handwerker ist möglichst eine Mobilfunknummer erforderlich.
  3. Die Anschaffungsrechnungen der entwendeten Gegenstände sind beizufügen. Falls nicht vorhanden: Begründung erforderlich.
  4. Reparaturen nur nach vorheriger Freigabe eines Kostenvoranschlags durch den GENERALI Kleingartenversicherungsdienst Hannover.
  5. Reparaturausführungsvarianten:
    a. Wird die Reparatur selbst behoben, erstattet die Versicherung die Materialkosten nach Vorlage von Belegen (auch Eigenbeleg) und 12 € je Arbeitsstunde
    b. Falls nicht, erfolgt Vermittlung und Beauftragung der bei der GENERALI gelisteten Handwerker durch den GENERALI Versicherungsdienst Hannover.
    c. In Ausnahmefällen kann nach vorheriger Abstimmung und Vorlage einer Kostenschätzung mit dem GENERALI Versicherungsdienst Hannover ein externer Handwerker beauftragt werden.
  6. Die Abrechnung mit der ausführenden Reparaturfirma kann direkt über die GENERALI erfolgen. Erforderlich ist hierfür lediglich eine Abtretungserklärung des Versicherungsnehmers an die ausführende Reparaturflrma. (Formular hält der Handwerker vor)
  7. Für Überweisungen durch die GENERALI bitte Ihre IBAN-Nummer eintragen.

Zur Vermeidung von Komplikationen bei der Bearbeitung ist es erforderlich, die Schadenanzeige über den jeweiligen Obmann des Vereins oder direkt im Büro des GENERALI Versicherungsdienst Hannover einzureichen.

VAV GENERALI Versicherungsdienst für Kleingärtner

Gottfried-Keller-Str. 28-30
30655 Hannover
Telefon 0511-3 9085 22 ( Dienstag und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr)
Telefax 0511 — 3 90 85 23
versicherung@kleingaertner-hannover.de
Nur mit einer entsprechenden Zusatzversicherung (schon ab 5 € pro Monat) ist ausreichender Versicherungsschutz gewährleistet.

Stand: 03.2016